Eine Kompaktkamera von Nikon ist genau der richtige Begleiter für Reisen und Ausflüge 2018, wenn Sie sich nicht professionell mit der Fotografie beschäftigen möchten. Mit der Nikon Coolpix P1000 ist es einfach Fotos in Top-Qualität zu schießen. Kompaktkameras sind im allgemeinen die Einsteigermodelle in die Fotografie  und zudem noch günstiger als System- oder Spiegelreflexkameras. Kompaktkameras wie die von Nikon überzeugen mit ansprechender Qualität und einfacher Bedienung. Sie ist somit der perfekte Begleiter für jeden Ausflug.

Im Folgenden werdet ihr aktuelle Angebote der Nikon Coolpix P1000 finden und euch über die weiterführenden Links, die wir euch anbieten genauer Informieren. Das wichtigste fassen wir euch kurz und Übersichtlich zusammen.

Der aktuelle Preis für den sie die Nikon Coolpix P1000 kaufen können

Bei der Auswahl des Angebotes bei Kompaktkameras gibt es nicht so viel zu beachten, wie bei SLR’s oder Systemkameras, dennoch können sie die Angebote der Nikon Coolpix etwas Unterscheiden. Neben dem Preis spielt oft noch das mitgelieferte Zubehör eine große Rolle. Bei der Nikon Coolpix P1000 gibt es Angebote in denen auch etwas Zubehör wie z.B. ein Sativ oder die passende Kameratasche mitgeliefert wird. Wenn sie sich nicht sicher sind, nutzen sie das güntigste Angebot und besorgen sich das benötigte Zubehör der Nikon Coolpix P1000 separat dazu.

Passendes Zubehör für die Kompaktkamera von Nikon

Akku - Blizgerät & weiteres

 

Anzeige

Alles über die Nikon Coolpix P1000 Kompaktkamera!

Nikon Coolpix P1000 Kompaktkamera

Die Nikon COOLPIX P1000 mit optischem 125-fach-Mega-Zoom und 4K-UHD-Video

Fotografieren und filmen Sie, was für viele unerreichbar ist: Mit der Nikon COOLPIX P1000 halten Sie eine digitale Kompaktkamera in der Hand, deren optischer 125-fach Zoom eine bislang unmögliche Annäherung an weit entfernte Objekte oder Motive wie etwa den Mond oder Tiere erlaubt. Der phänomenale Brennweitenbereich von 24 – 3000 mm (entsprechend Kleinbild) lässt sich durch Verwendung des 250-fachen Digital Fine Zooms sogar auf bis zu 6000 mm erweitern. Dabei wiegt die Kamera mit ca. 1.415 g nur etwa ein Viertel einer vergleichbaren Spiegelreflexkamera mit angesetztem Ultratele-Objektiv.

Ein hochwertiges optisches System mit NIKKOR-Präzisionslinsen aus ED- und Super-ED-Glas sowie ein hochempfindlicher, rückwärtig belichteter 16-Megapixel-CMOS-Sensor gewährleistet überragende Schärfe und Kontrast auch bei schwachem Licht. Dank optischem Bildstabilisator (VR) mit Dual-Detect-Technologie sind verwacklungsfreie Aufnahmen mit bis zu fünf Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten möglich.

Ein elektronischer Sucher mit Augensensor und der große neig- und drehbare TFT-LCD-Monitor bieten hohen Komfort bei Motivwahl und Bildkomposition, während der Zoom-Back-Schalter das Verfolgen dynamischer Motive erleichtert. Mit der P/S/A/M-Belichtungssteuerung sowie einer Vielzahl von Funktionen und Effekten können Sie zudem spielend leicht kreative Zeitrafferfilme und Superlapse Movies erstellen.

Die direkte Anwahlmöglichkeit des Mond- oder Vogelbeobachtungsmodus lässt Sie schnell und unkompliziert mit der Aufnahme anspruchsvoller Motive beginnen. Mit Hilfe von SnapBridge und integrierter WiFi- und Bluetooth-Unterstützung können Sie Bilder sofort und automatisch auf Smartgeräte übertragen und schon unterwegs mit Freunden teilen.

  • Optischer 125-fach-Mega-Zoom (24 – 3000 mm entsprechend Kleinbild) mit Zoom-Back-Funktion
  • Komfortables Handling durch breiten Kontrollring
  • Extrem hohe Bildqualität: 16-Megapixel-CMOS-BSI-Sensor, Super-ED-Glas-Linse und RAW-Unterstützung
  • Dual-Detect-Bildstabilisator (VR) mit Active-Modus und 5,0 LW-Stufen Effektivität
  • 4K-UHD-Video und Superlapse Movie
  • Neig- und drehbarer 8,1-cm-(3,2 Zoll)-RGBW-Monitor mit 921.000 Pixel
  • Belichtungssteuerung mit Funktionswählrad (P/S/A/M) und Aufnahmemodi
  • Konnektivität durch SnapBridge zum Teilen von Aufnahmen

Optischer 125-fach-Mega-Zoom mit Zoom-Back-Funktion

Souveräner Meister über jede Distanz: Das Zoomobjektiv der COOLPIX P1000 lässt Ihnen alle Freiheiten bei der Wahl des Bildausschnitts. Im Makrobereich verfügt es über eine Naheinstellgrenze von nur 1 cm, während es bei Verwendung des optischen 125-fach-Mega-Zooms einen gigantischen Brennweitenbereich von 24 – 3000 mm* bietet. Per zuschaltbarem 250-fachen Dynamic Fine Zoom kann dieser sogar auf bis zu 6000 mm* erweitert werden – bei deutlich höherer Qualität, als es bisher von vielen digitalen Zooms bekannt ist. Ein überwältigendes Leistungspotenzial, das speziell im Vogel- und Mondbeobachtungsmodus zur Entfaltung kommt. Der seitlich am Objektivgehäuse angebrachter Schalter erlaubt eine sichere Motivverfolgung durch die praktische Zoom-Back-Funktion, bei der Objekte, die kurzzeitig aus dem Bildfeld geraten, auf der nächst weitwinkligeren Zoomstufe wieder einfangen werden können.

*entsprechend Kleinbild

 

 

Kompaktkamera Bestenliste
Nikon Kompaktkameras kaufen

Komfortables Handling durch breiten Kontrollring

Zur spektakulären Performance des Zooms kommt ein äußerst komfortables Handling: So erlaubt ein Wählschalter auf der Gehäuserückseite den jederzeitigen Wechsel zwischen manuellem und automatischem Fokussieren. Der breite Kontrollring des Objektivs ermöglicht bei manueller Fokussierung eine präzise Scharfstellung wie bei einer Spiegelreflexkamera – und bei Autofokusbetrieb das Einstellen von Belichtungskorrektur, Weißabgleich und ISO-Werten.

16-Megapixel-CMOS-BSI-Sensor und Super-ED-Glas-Linse

Exzellente Bildqualität bei jedem Licht: In der COOLPIX P1000 arbeitet ein hochempfindlicher, rückwärtig belichteter 16-Megapixel-CMOS-BSI-Sensor, der dank einer maximalen ISO-Empfindlichkeit von ISO 6.400 und effektiver Rauschreduktion auch in der Dämmerung und nachts für Aufnahmen mit beeindruckendem Kontrast sorgt. Die sensationelle Leistungsfähigkeit des optischen 125-fach-Mega-Zooms sowie des 250-fachen Dynamic Fine Zooms wird zudem durch ein aufwendiges optisches System aus 17 Elementen in 12 Linsengruppen erreicht, bei dem fünf ED-Glas Linsen sowie eine präzisionsgeschliffene Speziallinse aus Super-ED-Glas eine nahezu perfekte Korrektur des Farbfehlers (chromatische Aberration) möglich machen. Damit Sie Ihre spektakulären Aufnahmen ganz nach Wunsch bearbeiten können, speichert die COOLPIX P1000 alle Bilder bei Bedarf auch im RAW-Format (NRW).

 

Nikon Kameras Übersicht
Nikon Coolpix Kameraübersicht

Optischer Dual-Detect-Bildstabilisator (VR)

Detailscharfe Teleaufnahmen aus der Hand – auch in Momenten voller Adrenalin: Mit dem optischen Dual-Detect Bildstabilisator (VR) verfügt die COOLPIX P1000 über ein hochwirksames System zur Reduzierung von Verwacklungen. Horizontale und vertikale Bewegungen der Kamera werden durch einen Winkelbeschleunigungssensor erfasst und mit den Bewegungsvektor-Informationen vom Live-Bild des Bildsensors abgeglichen. Der Ausgleich erfolgt so effektiv, dass Belichtungszeiten um fünf Lichtwertstufen länger sein dürfen. Auch bei wenig Licht gelingen so schärfere Aufnahmen und Sie können länger ohne Blitz fotografieren. Im Active-Modus toleriert das Objektiv sogar noch stärkere Schwankungen, etwa bei Aufnahmen aus dem Heck eines Geländewagens oder von Deck eines Bootes. Freuen Sie sich darauf, Motive wie einen majestätischen Kondor in der Luft und einen in der Ferne springenden Buckelwal gestochen scharf einzufangen. Dank schnellem Autofokussystem sind hierbei Bildserien mit bis zu 7 Bilder/s möglich.

4K-UHD-Video (30p) in Stereo und Superlapse Movie

Wenn besondere Momente nicht enden wollen: Ein Druck auf die Movie-Record-Taste startet die Filmaufnahme in 4K-UHD-Auflösung (3840 × 2160, 30p/25p) mit bis zu 29 Minuten Aufnahmezeit bei 30p. Um das Livebild weiteren Betrachtern zugänglich zu machen, lässt sich die Kamera über eine HDMI-Schnittstelle mit einem externen Monitor verbinden. Zudem ermöglicht sie Filmaufnahmen in Full-HD (1080/60p), manuelle Filmeinstellungen sowie die automatische Erstellung verschiedener Arten von Zeitrafferfilmen. Zum Beispiel einen etwa 10-sekündigen Clip aus einer Serie von Intervallaufnahmen ­– perfekt für Aufnahmen von Himmelslandschaften. Oder den dynamischen Superlapse Movie, bei dem Sie sich mit der Kamera filmend bewegen. Aus Einzelbildern einer Intervallaufnahme produziert die COOLPIX P1000 dann automatisch einen faszinierenden Zeitrafferfilm, dessen Geschwindigkeit Sie individuell festlegen können. Während der Wiedergabe können Sie einzelne ultrahochauflösende Bilder auswählen und speichern.

HD Videoaufnahme mit der Nikon Coolpix P1000
Nikon Testberichte über Kameras

Neig- und drehbarer 8,1-cm-RGBW-Monitor mit 921.000 Pixel

Für anspruchsvolle Augen: Aus jedem Blickwinkel erlaubt der äußerst flexible neig- und drehbare TFT-LCD-Monitor eine perfekte Bildkontrolle. 921.000 Bildpunkte und eine große Bilddiagonale von 8,1 cm (3,2 Zoll) stellen Ihre Motive brillant, kontrastreich und hochauflösend dar. Die RGBW-Anordnung der Pixel sorgt dabei für zusätzliche Helligkeit bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch. Dank Clear-Color-Technologie und Antireflexbeschichtung genießen Sie auch aus seitlichen Betrachtungswinkeln und bei hellem Umgebungslicht eine unbeeinträchtigte Sicht auf Ihre Motive. Je nach Bedarf können Sie dabei die Helligkeit über sechs Stufen sowie die Farbtöne über fünf Stufen regeln. Sobald sich Ihr Auge dem elektronischen OLED-Sucher nähert, schaltet die Kamera automatisch auf ihn um. Er bietet eine 100%ige Bildabdeckung und stellt Ihre Motive ultrahochauflösend mit 2,36 Megapixel und ca. 0,68-facher Vergrößerung dar – dank Dioptrienkorrektur auch auf individuelle Sehstärken angepasst.

Belichtungssteuerung (P/S/A/M) und Aufnahmemodi

Perfekte Bildgestaltung mit einem einfachen Dreh: Das praktische Funktionswählrad ermöglicht ein individuelles Handling der Belichtungssteuerung über die Modi Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A) und manuelle Belichtungssteuerung (M). Gerade bei ungünstigen Lichtverhältnissen oder Nachtaufnahmen eröffnet die Kamera attraktive Optionen zur Bildgestaltung, insbesondere auch durch Langzeitbelichtungen in den Time und Bulb Modi. Im Kreativmodus hält sie 20 Farb- und Lichtstimmungen zur Vorauswahl bereit – von entsättigt bis hin zu monochrom können Sie Aufnahmen einen eigene Ästhetik und Atmosphäre verleihen. Das Funktionswählrad bietet Zugriff auf integrierte Szenen-Modi und erlaubt das direkte Ansteuern der weiterentwickelten Modi zur Vogel- und Mondbeobachtung. Hierbei stehen Brennweiten in verschiedenen Stufen von 500 mm* bis 3000 mm* zur Verfügung, die zusammen mit der Zoom-Back-Funktion eine perfekte Motivverfolgung gewährleisten.

*entsprechend Kleinbild

 

Nikon Coolpix P1000 Topseller
Nikon Profikamera

SnapBridge zum Teilen Ihrer Aufnahmen

Die COOLPIX P1000 ist mit SnapBridge kompatibel – einer App, die die Kamera mit Ihrem Smartgerät verbindet. Sobald Sie SnapBridge* auf Ihrem Smartgerät installiert haben, ermöglicht Bluetooth eine permanente Verbindung und einen automatischen Bildtransfer zum Smartgerät, wahlweise sofort nach der Aufnahme oder später. Zu jedem Bild erhält die Kamera vom Smartgerät Informationen zu Ort, Datum und Zeit der Aufnahme. Dank SnapBridge können Sie Ihr Smartgerät auch als Fernbedienung nutzen, etwa indem Sie die Kamera auf ein Motiv richten und auf dem Smartgerät das Livebild prüfen, den Zoom betätigen und den Auslöser drücken. Zudem können Sie vom Smartgerät aus Filme für den Transfer auswählen, alle in der Kamera gespeicherten Fotos durchsehen (sogar bei ausgeschalteter Kamera) und diese dank Wi-Fi-Unterstützung genauso automatisch auf NIKON IMAGE SPACE hochladen und sichern.

* als kostenloser Download erhältlich, erfordert Smartphones und Tablet-Computer mit iOS oder Android.

Anzeige

Alternative Kompaktkameras

Kompaktkameras spielen weltweit die führende Rolle, wenn es um Amateuraufnahmen von Fotos geht, desshalb ist es nicht verwunderlich, dass es in diesem Bereich eine gigantische Auswahl an Modellen gibt. Nikon, Sony, Canon & Panasonic spielen in diesem Bereich der Fotografie entscheidende Rollen und treiben die Ansprüche der Verbraucher in die höhe. Sehen sie sich die Alternativen zur Nikon P1000 an, eventuell finden sie hier eine für für sie besser geeignete Kompaktkamera.

Aktuelles Interesse an Kompaktkameras

Diese Analysen der letzten 12 Monate stammen von Google-Trends

Kompaktkameras kommen nie aus der Mode, nicht jeder hat die Erfahrung mit Spiegelreflexkameras oder Systemkameras ordentlich Fotos zu schießen. Auch sind die kleinen kompakten Alleskönner viel leichter zu transportieren und sind damit für Ausflüge & Reisen viel besser geeignet. Gerade um die Weihnachtszeit sind diese Kameras immer wieder beliebte Geschenke, was man auch am Trend erkennen kann. Neben Nikon, Canon, Panasonic & Sony werden kaum noch andere Marken in diesem Bereich gesucht.

Die Nikon Kompaktkameras im direkten Vergleich zur Konkurrenz

Anzeige

Diese Grafik zeigt eindeutig, das Nikon im Bereich der kompakten Digitalkameras einiges an Nachholbedarf hat. Sony, Canon und die Kompaktkameras von Panasonic sind momentan weitaus beliebter. Nicht desto trotz ist man mit einer Nikon wie z.B. der Nikon Coolpix P1000 nicht schlecht beraten.

Weitere Spiegelreflexkameras vorgestellt

📸 Alles wichtige über die Spiegelrefelxkamera Nikon 5600

Interesse an der Nikon D5600 SLR? 📸 Die wichtigsten Informationen rund um diese Spiegelreflexkamera, weiterführende Links und die besten Angebote finden sie hier! Qualität zeigt sich nicht immer nur am Preis. Das zeigt Traditionshersteller Nikon mit seiner D5600. Die Spiegelreflexkamera…

Read More

📸Die Nikon Coolpix W300 – Mit modernster Technik unter Wasser fotografieren!

Mit einer wasserdichten Kompaktkamera von Nikon sind sie perfekt für Fotos beim Schnorcheln oder Badeausflügen ausgerüstet um auch die schönsten Momente unter Wasser festzuhalten. Somit ist diese kompakte Kamera für jeden geeignet, der...
Read More

📸 Wissenswertes über die Spiegelreflexkamera Nikon D7200

Machen Sie im Jahr  den Schritt in die Spitzenklasse mit der Nikon D7200. Diese DX-Format-Spiegelreflexkamera ist reaktionsschnell, liefert atemberaubende Fotos, glänzt auch bei Videoaufnahmen und ist vollständig vernetzt. Ihre Top-Ausstattung mit...
Read More

📸Olympus OM-D E-M10 Mark III Systemkamera – einfach unkompliziert Fotos aufnehmen!

Systemkameras von wie die Olympus OM-D E-M10 Mark III Systemkamera sind bei Profifotografen im Jahr ebenso beliebt wie bei Hobbyfotografen, die auf robuste Bauweise und Top-Qualität setzen. Systemkameras haben den Vorteil das sie nicht wie...
Read More

📸Nikon Coolpix W100 – Infos über die wasserdichte Kompaktkamera!

Mit einer wasserdichten Kompaktkamera von Nikon sind sie perfekt für Fotos beim Schnorcheln oder Badeausflügen ausgerüstet um auch die schönsten Momente unter Wasser festzuhalten. Somit ist diese kompakte Kamera für jeden geeignet, der...
Read More

📸Die Nikon Coolpix P1000, das Topmodell der Kompaktkameras von Nikon!

Eine Kompaktkamera von Nikon ist genau der richtige Begleiter für Reisen und Ausflüge , wenn Sie sich nicht professionell mit der Fotografie beschäftigen möchten. Mit der Nikon Coolpix P1000 ist es einfach Fotos in Top-Qualität zu schießen....
Read More

📸 Alles über die Nikon D5300 SLR-Digitalkamera!

Interesse an der Nikon D5300 SLR? 📸 Die wichtigsten Informationen rund um diese Spiegelreflexkamera, weiterführende Links und die besten Angebote finden sie hier! Qualität zeigt sich nicht immer nur am Preis. Das zeigt Traditionshersteller Nikon mit seiner D5300. Die Spiegelreflexkamera…

Read More

📸Olympus Tough TG-5 – Einfach überall perfekte Fotos!

Mit der wasserdichten Kompaktkamera von Olympus sind sie perfekt für Fotos beim Schnorcheln oder Badeausflügen ausgerüstet um auch die schönsten Momente unter Wasser festzuhalten. Somit ist die Olympus TG5 für jeden geeignet, der Familienausflüge am...
Read More

📸 Die Nikon Z6 – Eine der neuen Systemkameras von Nikon

Machen Sie im Jahr  den Schritt in die Spitzenklasse mit der Z6. Diese spiegellose Vollformat-Systemkamera ist reaktionsschnell, liefert atemberaubende Fotos, glänzt auch bei Videoaufnahmen und ist vollständig vernetzt. Ihre Top-Ausstattung mit...
Read More

📸Nikon Coolpix P900 – Kompaktkamera von Nikon und was sie wissen sollten!

Eine Kompaktkamera von Nikon ist genau der richtige Begleiter für Reisen und Ausflüge , wenn Sie sich nicht professionell mit der Fotografie beschäftigen möchten. Mit der Nikon Coolpix P900 ist es einfach Fotos in Top-Qualität zu schießen....
Read More
Anzeige

Weiterführende Links

Nikon hat bei seiner neuen P1000 in wichtigen Punkten versagt

Nikon hat bei seiner neuen P1000 in wichtigen Punkten versagt

Oktober 31, 2018 - WinFuture

Fest verbaute Objektive werden gemeinhin als Kompaktkameras bezeichnet - kompakt ist die neue P1000 von Nikon allerdings so gar nicht. Der Vorgänger P900 erfreute sich bei den Nutzern über einige Zeit großer Beliebtheit und es wäre schön gewesen,...

Nikon Coolpix P1000: Can a zoom lens be too big?

November 10, 2018 - Philly.com

The P1000 is a big camera, but I'm a big guy with big hands, and it was just fine to carry around and shoot. I carried it over my shoulder, but that's what I had to do with heavy cameras and lenses back when I was a news photographer, so that didn't...

Nikon stellt Bridge-Kamera mit 3.000-mm-Zoom vor

Nikon stellt Bridge-Kamera mit 3.000-mm-Zoom vor

Juli 10, 2018 - Golem.de

Die Coolpix P1000 hat wie der Vorgänger einen 1/2,3-Zoll-Sensor mit einer Auflösung von 16 Megapixeln. Die Kamera nimmt Bilder im jpg- oder im Nikon-eigenen RAW-Format auf sowie Videos in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde oder Full-HD (1080p) mit 60...

Nikon COOLPIX P1000 review - | Cameralabs

The Nikon COOLPIX P1000 is a DSLR-styled super-zoom camera with a massive 125x range, taking it from an equivalent of 24-3000mm. Announced in July 2018 ...

Nikon Coolpix P1000 camera now available for pre-order ...

The new Nikon Coolpix P1000 camera is now available for pre-order: B&H Amazon Adorama WEX (UK) Park Camera (UK) Foto Hans Keuzekamp (NL) The new Nikon ML ...

Die Nikon Coolpix P1000 auf Youtube

Mit diesen Suchbegriffen wird die Nikon Coolpix P900 am häufigsten

im Internet gesucht

nikon coolpix p1000, nikon coolpix p1000 test.

Nikon – Wissenswertes über den Kamerahersteller!

Quellen:

Wikipedia.de (https://de.wikipedia.org/wiki/Nikon#Spiegelreflexkameras)

Nikon.de (https://www.nikon.de/de_DE/)

Das Unternehmen Nikon Corporation (jap. 株式会社ニコンKabushiki-gaisha Nikon), ist ein japanischer Hersteller von Fotoapparaten, Objektiven und anderen optischen Präzisionsgeräten wie Mikroskopen, Ferngläsern und Steppern. Seit 1917 stellt Nikon optische Gläser her, seit 1925 Objektive. Im September 2009 feierte Nikon 50 Millionen gebaute Objektive, im Juli 2017 das 100-jährige Jubiläum. Ferner bietet Nikon ein großes Zubehörsortiment für seine Film- sowie Digital-Systemkameras, wie zum Beispiel die Speedlight-Blitzlichtgeräte. Hauptsitz des Unternehmens ist im japanischen Tokio.

Auf dem europäischen Markt ist Nikon seit etwa 1961 aktiv vertreten, als die Nikon AG Switzerland in Zürich gegründet wurde. Das Unternehmen zählt zu den weltweit bedeutendsten Unternehmen für Fototechnik.

Die Unternehmensgeschichte geht zurück bis auf das Jahr 1917, in dem sich die drei Unternehmen Tokyo Keiki Seisaku Sho, Iwaki Glass Manufacturing und Fujii Lens Seizo Sho am 25. Juli zur Nippon Kogaku Kogyo Kabushiki Kaisha (kurz: Nippon Kogaku K. K.; etwa „Japanische Optische Technik AG“) zusammenschlossen. Die Fusion wurde von dem Konzern Mitsubishi unterstützt, zu dem Nikon auch heute noch gehört. 1988 benannte sich das Unternehmen von Nippon Kogaku K. K. in K. K. Nikon um (englisch Nikon Corporation).

Anzeige

Die Anfänge der Fotografie mit Nikon Kameras

  • Zu den Produkten von Nikon gehören Kleinbild- und Digitalkameras, Nikkor-Objektive sowie die Nikonos-Unterwasserkameras.
  • 1932 stellte das Unternehmen das erste Kameraobjektiv unter der Bezeichnung Nikkor vor; diese Produktbezeichnung wurde bis heute beibehalten.
  • 1946 entstand aus dem Unternehmensnamen Nippon Kogaku K. K. der Produktname Nikon.

Spiegelreflexkameras von Nikon

1959 wurde Nikons erste Kleinbild-Spiegelreflexkamera (SLR-Kamera), die Nikon F, vorgestellt; die Wechselobjektive wurden mit F-Bajonett ausgestattet, das nach dem Nikon-Chefingenieur Fuketa benannt wurde, der ab 1958 die Entwicklung der F-Serie leitete. Eine erste Modifikation dieses Objektivbajonetts erfolgte 1977 mit der Einführung der AI-Kupplung, eine zweite 1982 mit der Einführung des AI-S-Typs. An die erste Nikon F können grundsätzlich alle danach gebauten Nikon-Objektive (und Fremdobjektive mit F-Bajonett) angeschlossen werden und umgekehrt (ältere Nikon-Objektive an neueren Kameras), es müssen jedoch Funktionseinschränkungen in Kauf genommen werden. ➸ mehr auf Wikipedia

Weitere Kameras von Nikon

Spiegellose System-Kameras

Zur Photokina 2018 stellt Nikon die Z6 und Z7 als spiegellose Kameras mit Vollformat-Sensor vor. Die Kameras verfügen über ein neues Bajonett mit 55 mm Durchmesser, dem damit größten Bajonett. Ebenfalls werden die NIKKOR-Z-Objektive der Serie S passend zu diesen Kameras vorgestellt. Ein Adapter um die bisherigen FX-Objektive nutzen zu können ist verfügbar.

Action-Kameras

Mit der Photokina 2016 hat Nikon Action-Kameras eingeführt. Die drei Modelle KeyMission 360, 170 und 80 sind die ersten Kameras dieser Serie. Sie haben ein Sichtfeld in der angegebenen Gradzahl, also 80, 170 oder 360 Grad Sichtfeld. Je nach Ausführung bis zu 2 Meter Fallhöhe und 40 Meter Wassertiefe getestet. Teilweise bis zu 4K-UHD-Videoaufnahme.

Angebot
Nikon KeyMission 360 schwarz*
Nikon - Elektronik
Nikon KeyMission 80 silber*
Nikon - Elektronik

Spiegelreflexkameras

Nikon Spiegelreflexkameras ermöglichen es Ihnen, endlich die Aufnahmen zu schießen, die Sie lebhaft vor Augen hatten, bevor Sie auf den Auslöser drückten. Alles naturgetreu aufnehmen, in lebendigen Farben, zum Anfassen nah.

Unterwasserkameras

Von 1963 bis 2001 produzierte Nikon eine unter Tauchern sehr populäre Reihe von Unterwasserkameras. Das erste Modell Nikonos I (in DE Calypso/Nikkor) basiert auf der Calypso-Kamera, die ursprünglich von Jacques-Yves Cousteau und dem belgischen Ingenieur Jean de Wouters entwickelt wurde. Nikon erwarb die Rechte an der Marke, um daraus die Nikonos und ihre Nachfolgemodelle zu entwickeln.

Translate »