Urlaub in Israel2019-09-14T19:43:21+00:00

Urlaub in Israel

✔️die schönsten Hotels Israels ✔️die schönsten Strände Israels ✔️aktuelle Informationen des Landes ✔️ Ausflugsziele ✔️ Urlaubsorte ✔️ Reisehinweise ➤ Hier könnt ihr Reiseinformationen über Akko lesen!
Urlaub in Israel - Haifa

Israel, das für Juden, Christen und Muslimen als Heilige Land angesehene Land am Mittelmeer. Jerusalem mit den heiligen Stätten, dem Tempelberg mit dem Felsendom und der historischen Klagemauer, der Al-Aqsa-Moschee und der Grabeskirche ist für Gläubige vieler Religionen die wichtigste Stadt überhaupt. Tel Aviv ist das finanzielle Zentrum Israels und für seine besondere Architektur im Bauhaus-Stil und der vielen wunderschönen Strände bekannt.

Über Israel

Das an der Ostküste des Mittelmeeres gelegene Israel ist ein flächenmäßig kleines Land mit zahlreichen Meeren in unmittelbarer Umgebung. Die geografische Lage ermöglicht den Zugang zu dem Mittelmeer im Westen, zum Roten Meer im Süden sowie dem Toten Meer im Norden. Entlang der 270 Kilometer langen Küstenstrecke befinden sich zahlreiche Badestrände, die Einheimische und Touristen zu einem Strandurlaub einladen. Insbesondere Eilat und Haifa sind beliebte Ziele für einen Strandurlaub, während das Tote Meer aufgrund des hohen Salzgehaltes besonders für Kuren geeignet ist.

Neben schönen Stränden, blauem Himmel und warmen Sonnenstrahlen ist das Land Heimat zahlreicher kontrastreicher Highlights: alte Städte mit engen Straßen stehen hier im Kontrast zu modernen Hochhäusern, schicken Ressorts und heilenden Kurorten. Die Amtssprache in Israel ist Hebräisch und die Zweitsprache offiziell Arabisch, jedoch beherrscht die Bevölkerung größtenteils auch Englisch und Russisch.

Urlaub in Jerusalem

Jerusalem

Die Hauptstadt Israels ist Jerusalem, gleichzeitig auch seit ewigen Zeiten das geistige Zentrum des Landes. Weitere bekannte Städte sind Tel Aviv, Haiffa und Nazareth. Jerusalem, Hauptstadt und seit ewigen Zeiten das geistige Zentrum, gehört zu den florierenden, ultramodernen Städten. Inmitten seiner einzigartigen Schönheit liegen die Heiligtümer des Juden- und Christentums sowie des Islam. Hier befinden sich ehrfürchtig konservierte Grabungsstätten, berühmte Museen, Gassen voller Kunsthandwerk und lebhafter Unterhaltung in nächster Nähe von Regierungseinrichtungen.

Tel Aviv

Tel Aviv

Das kosmopolitische Tel Aviv nennt sich selbst “die Stadt, die niemals schläft”. Sie ist Israels unbestrittenes Zentrum für Handel, Kultur und Unterhaltung, gleichzeitig aber auch ein Badeort. Obwohl Tel Aviv selbst nur 100 Jahre alt ist, zählt auch das uralte Jaffa mit seiner restaurierten Altstadt dazu, in der sich Galerien, Restaurants, Clubs und Kneipen befinden. Südlich liegen die Badeorte Ashdod und Ashkelon und nördlich, an der Mittelmeerküste, die Badeorte Herzliya und Netanya. Nahebei befinden sich die prächtigen Ausgrabungsstätten des antiken Cäsarea.

Haifa in Israel

Haifa

Am Hang des Berg Carmel liegt die multikulturelle Stadt Haifa. Hier befinden sich einzigartige heilige und kulturelle Stätten wie z.B. der schöne Baha’i Altar. Auch “Perle des Nordens” genannt, zählt Haifa zu den schönsten Städten der Region und wird als Ausgangspunkt für Erkundungen des nördlichen Landesteiles und des westlichen Galilä genutzt. Nördlich von Haifa liegen Akko, Nahariya und Rosh Hanikra.

Traumurlaub in Eliad

Eliat

Eliat, die südlichste Stadt Israels grenzt an das Rote Meer, in dem selbst im Winter bei 20° Celsius noch gebadet werden kann. Das Meer gilt aufgrund des klaren Wassers und seiner bunten sowie vielfältigen Unterwasserwelt als Taucherparadies. Für Vogelforscher (Ornithologen) aus aller Welt ist die Region im Frühjahr und Herbst Treffpunkt wenn rund 500 Millionen Zugvögel die Landenge überqueren und Zehntausende von ihnen landen, um sich zu stärken.

Urlaub Akkon in Israel

Akkon

Wie viele andere Städte in Israel blickt auch Akkon (auf deutsch liest man manchmal auch „Akkon“) auf mehrere tausend Jahre Geschichte zurück. Als Hafenstadt war Akkon das nödliche Tor zum Land Israel und erlebte als solches viele Kriege und viele Herrscher. Besonders zwei Epochen prägten das Bild der Stadt mehr als andere: die Zeit der Kreuzfahrer und das Osmanische Reich.

Caesarea Israel

Caesarea

Caesarea ist ein großartiger Ort, ein Nationalpark, in dem erstaunliche alte Hafenruinen, wunderschöne Strände und beeindruckende moderne Residenzen nebeneinander liegen. Caesarea ist ursprünglich eine alte herodianische Hafenstadt an der israelischen Mittelmeerküste, etwa auf halber Strecke zwischen Tel Aviv und Haifa. Die Stätte wurde kürzlich restauriert, um eine der attraktivsten und faszinierendsten archäologischen Stätten Israels zu schaffen.

Aktivitäten und Touren



Die besten Hotels Israels



Jedes Jahr werden die besten Hotels eines Landes mit dem Wold Travel Award gekührt, dies sind die momentan besten Hotels in ihrer jeweiligen Kategorie:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Das im Jahr 1948 gegründete Israel liegt auf einer Landbrücke zwischen Asien und Afrika am östlichen Rand des Mittelmeeres. Nachbarstaaten sind im Norden der Libanon, im Nordosten Syrien, im Osten und Südosten Jordanien und im Südwesten Ägypten. Im Süden grenzt Israel an den Golf von Akaba und damit ans Rote Meer.

Aufgrund der Tatsache, dass Israel der Ursprungsort dreier Weltregionen ist, stellt besonders der spirituelle Tourismus ein bedeutendes Gewerbe im Israel dar. Israel hat nach dem Einbruch durch die anhaltende Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern im Jahr 2009 seit 2010 wieder deutliche Steigerungen an Touristen zu verzeichnen. Viele Touristen möchten die sehenswerten Ausflugsziele Israels besuchen, hier möchten wir euch einige der Attraktionen Israels vorstellen:

Weitere interessante Ziele

  • Die antike Stadt Petra
  • Masada und das Totes Meer

  • Die Altstadt von Jerusalem

  • Yad Vashem – Internationale Holocaust Gedenkstätte

  • Die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem

  • den Tempelberg in Jerusalem
  • der See Gennessaret

  • Old Jaffa (Teil von Tel Aviv)

  • Hammam Al-Pasqua

  • die Zitadelle Massada

  • Oceanarium Eilat

Israels schönsten Strände

Mittelmeer, Rotes Meer und Totes Meer – drei Meere, ein kleines Land: Israel ist zwar flächenmäßig nur halb so groß wie die Schweiz, verfügt aber über Küstenfläche an drei verschiedenen Meeren. Wir stellen Israels schönste Strände vor – von Eilat bis Tel Aviv.




  • Hilton Strand

  • Frishman Strand

  • Dolphinarium Beach

  • Der religiöse Strand

  • Stadtstrand von Netanya

  • Acadia Beach

  • Ein Gedi

  • Ein Bokek Beach

  • Bat Galim Beach Haifa

  • Korallenstrand in Eilat

Karte von Israel

Anreise nach Israel

in Bearbeitung

Die besten Lokale und Restaurants

in Bearbeitung

Einkaufen & Shopping in Israel

in Bearbeitung

Urlaub in Israel – Was zu beachten ist!

Wer sich über Einreisebestimmungen nach Israel oder allgemeine Hinweise zu Sicherheitsrisikos informieren möchte kann sich jeder Zeit an das Auswärtige Amt wenden oder sich auf der Homepage des Auswärtigen Amtes zum Thema Israel (https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/israel-node/israelsicherheit/203814) benötigte Infos beschaffen.

Einreisebestimmugen in Israel

Die Bedingungen für eine Einreise von deutschen Staatsbürgern ist unproblematisch. An den Einreiseschaltern betragen die Wartezeiten durchschnittlich 15 Minuten, maximal 30 Minuten zu Spitzenzeiten. Die Kontrolleure sprechen Hebräisch und Englisch, sollten Sie nur Deutsch sprechen, findet sich schnell jemand, der übersetzt, entweder bei den Besuchern oder beim Kontrollpersonal.

Reisepass für die Einreise

Für die Einreise nach Israel benötigt jeder Besucher einen Reisepass mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit am Tag der Einreise. Ein vorläufiger Reisepass wird ebenfalls akzeptiert, jedoch kein Personalausweis. Bei der Einreise in arabische Länder gibt es meist Probleme, wenn Sie in Ihrem Reisepass einen israelischen Stempel haben. Es kann sogar sein, dass Sie nicht einreisen dürfen. Daher gibt es bei der Einreise nach Israel an den Einreise-Schaltern seit 2013 keinen Ein- und Ausreisestempel mehr in den Reisepass! Sie erhalten statt dessen einen kleinen Zettel, auf dem Ankunft und späteste Ausreise (drei Monate) aufgedruckt sind. Dieses kleine Dokument benötigen Sie insbesondere beim Einchecken in eine Unterkunft. Einerseits um zu erkennen, ob Sie im Land sein dürfen, andererseits erhalten Sie diverse Leistungen ohne israelische Mehrwertsteuer, unter anderem auch in Duty-Free-Läden (z.B. Eilat, Tel Aviv, Jerusalem). Sollten sie ihn während des Aufenthalts verlieren, ist eine Ausreise trotzdem möglich.

Impfungen für Einreise

Für Israel benötigen Sie keine Impfungen.

Bestimmungen des Zolls – Einfuhr von Gütern aus Israel

Zollfrei können Gegenstände eingeführt werden, die für den persönlichen Bedarf des Reisenden bestimmt sind, wie Kleidung, Wäsche, Schuhe, Toilettenartikel, Schmuck.

Weiterhin zählen dazu:

1 Kamera,
1 Schmalfilm-Kamera, Zubehör zu Kamera und Filmkamera;
1 Videokamera und Ausrüstung;
1 tragbarer Fernseher (erforderlich ist eine Lizenz, die bei den Postämtern in Israel erhältlich ist);
Tauchausrüstung;

Bei folgenden Geräten ist eine Deklaration bei Ankunft erforderlich. Eine Kaution in Höhe der Zollgebühren kann als Sicherheit vom israelischen Zoll gefordert werden. Diese ist in Form von Bargeld in US-Dollar, Dollar-Reiseschecks oder mit Kreditkarten (alle gängigen Karten) vorzunehmen. Die Rückerstattung der Sicherheit erfolgt bei Nachweis der Wiederausfuhr.

Filme und Videoleerkassetten bis zum Wert von insgesamt 125 US-Dollar; 1 Reise-Schreibmaschine; 1 Radio und 1 Tonbandgerät mit 2 Kassetten (beides nicht zum Einbau in Kfz geeignet sein), 1 Plattenspieler mit 10 Platten; 1 Fernglas; tragbare Musikinstrumente (nach Ermessen der Zollstelle); Kinderwagen; 1 Fahrrad ohne Hilfsmotor; Sportgeräte; Campingausrüstung.

Weiterhin dürfen zollfrei im Handgepäck noch mitgeführt werden:

250 Zigaretten oder 250 g andere Tabakwaren (nur von Personen ab 17 Jahren);
2 Liter Wein und 1 Liter Spirituosen (nur von Personen ab17 Jahren);
0,25 Liter Eau de Collogne oder Parfüm;
Geschenke bis zum Gegenwert von 125 US-Dollar (ausgenommen alkoholische Getränke, Tabakwaren, Tonbandgeräte, Kameras, Reise-Schreibmaschinen, Fernsehgeräte).

Jeder allein reisenden Person wird eine Freigrenze von 125 US-Dollar gewährt, auch wenn sie minderjährig ist. Innerhalb einer Familie gilt sie nur für Personen ab 17 Jahren. Bei zusammen reisenden Personen dürfen die Freibeträge bzw. Freimengen nicht zusammengelegt werden.

Je nach Dauer des Auslandsaufenthalts gelten für Einwohner von Israel andere Freigrenzen bei der Mitnahme von Geschenken.

Einfuhrverbot besteht im Reiseverkehr für: Frisches Fleisch, frische Früchte, lebende Pflanzen, Samen oder Setzlinge, Medikamente (ausgenommen mit zugelassenem Rezept), Drogen, pornographische Erzeugnisse in jeder Form, in arabischen Ländern (ausser Ägypten) herausgegebenen Publikationen.

Ausfuhr

Bei der Ausfuhr von Antiquitäten, muss man eine Genehmigung der The Antiquities Authority, Rockefeller Museum, Jerusalem, besitzen.

Regionale Einteilung

Tel Aviv City-Centre
West Jerusalem
The Old North
Tel Aviv Promenade
Jerusalem City Centre
Yemenite Quarter
Jaffa
Neve Tzedek
Florentin
East Jerusalem
German Colony
Jerusalem Old City
Tel Aviv Port Area
Ein Karem
Nof Kinneret

Flughäfen von Israel

J. Hozman Airport
Bar Yehuda Airfield
Haifa
Sde Dov Airport
Ben Gurion
Ovda International
Eilat Ramon Airport

Flüge nach Israel

Flüge nach Israel

Übersicht der Städte von Israel

AbirimBuq‘ātāGonenKefar Masaryk
Abū GhaushBustan HaGalilGorenKefar Menaẖem
AdamitBu‘einaGornot HaGalilKefar Naẖaman
AderetCaesareaHaBonimKefar Pines
AddirimChorazimHad NesKefar Pir‘am
AdiClilHAdar RamatayimKefar Qish
AfikDafnaHadar ‘AmKefar Rosh HaNiqra
Afikim (Afiqim)DaliaHagoshrimKefar Ruppin
AfridarDāliyat el KarmilHaH̱oterimKefar Sava
AẖihudDaltonHaifaKefar Shalem
Aẖuzzat Shemu‘elDaveratHamat GaderKefar Shamir
Alonei AbbaDeganya BetHaOnKefar Shammay
Alonei YitẕẖakDeir ḤannāHar AdarKefar Shaʼul
AlmagorDeir RāfātHar AmasaKefar Shemaryahu
AlmogDevoraHar BrakhaKefar Szold
Alonei HabashanDimonaHar HaluzKefar Tavor
AlsiraDishonHar HomaKefar Uriyya
AmaẕyaDorHararitKefar Vitkin
AmikamDorotHarelKefar Weradim
AmirimEilatHarishKefar Yeladim
AmmiadEin BokekHashmona’imKefar Yona
AmnonEin GediHatzor haglilitKefar Zetim
AmukaEin HaBesorHaZore‘imKerem Ben Zimra
Ani’amEin IronHa‘OgenKerem Maharal
AradEin KinyaHerzeliaKesalon
ArbelEin TamarHerzliyya BKeshet
Ari’elEin ZivanHod HaSharonKfar Adumim
AshalimEitanHodiyyaKfar Etzion
AshdodEl HuzaiyilHof GolanKfar HaMaccabi
AshdodEl KababīrHofitKfar Maas
Ashdot Ya‘aqovEl MuṣrāraHosha‘yaKfar Rut
AshkelonEl’adḤurfeishKfar Sābā
Assaf HarofehEl-RomH̱aderaKfar Yehezkel
AtlitEliH̱agorKhavat Yair
AvitalEli AdH̱ammatKhirbet Minim
AvivimElifazH̱anitaKibbutz Ginnosar
Avnei EitanElifeletH̱anniʼelKibbutz Inbar
AzorElishama‘H̱arashimKibbutz Nachshon
BaẖanElonH̱avaẕẕelet HaSharonKibbutz Shefayim
BalfouriyyaElotH̱aẕerimKibbutz Snir
Bāqa el GharbiyyaElqoshH̱aẕevaKidmat Tsvi
Bar GiyoraElyakhinH̱azonKinar
Bar YohaiEmunimH̱aẕor AshdodKinneret
BaraqEn GevH̱efẕi BahKinneret
Bar‘amEn NuqeibH̱efẕi BahKiryat Ekron
Basmat Ṭab‘ūnEsh Sheikh DannūnH̱emedKohav Michael
Bat AyinEsh Sheikh JarrāḥH̱erutKokhav Ya’akov
Bat GallimEsh Sheikh MuwannisH̱olonKokhav Yair
Bat YamEshtaolH̱osenKramim
Bayit WeganEṭ ṬaiyibaH̱ulataLahav
Be’er MilkaEven MenahemH̱uldaLahavot HaBashan
Beer ShevaEven SappirH̱uqoqLappidot
Beit Aryeh-OfarimEven YehudaIdanLavi
Beit HoronFassūṭāIlaniyaLavon
Beit JannGadotJaffa-Tel AvivLiman
Beit ZaitGalileeJattLivnim
Beit-HerutGan HaSharonJattLod
Ben ZakkayGan HayimJerusalemLoẖame HaGetaʼot
Ben ‘AmmiGan NerJisr ez ZarqāLotem
Bene BeraqGan ShemuʼelJūlisMa’ale Adumim
Bene ẔiyyonGan ShomeronJulisMa’ale Efraim
Bene ‘AtarotGan SoreqKabriMa’ale Gamla
Bet AlfaGan YavneKadarimMa’ale Levona
Bet DaganGanei TikvaKaditaMa’alot Tarshiha
Bet GamliʼelGanne YoẖananKafr KamāMaagan
Bet GanGanne‘amKafr KannāMaale Hachamisha
Bet HaKeremGat RimmonKafr MandāMabbu‘im
Bet HaShittaGa‘ashKafr QāsimMagdiʼel
Bet Ha‘EmeqGa‘tonKafr SābāMagén
Bet HillelGederaKafr YāsīfMaghār
Bet H̱ananGelil YamKahalMagshimim
Bet H̱ananyaGelilotKaliaMaẖanayim
Bet Leẖem HaGelilitGesherKammonMajd el Kurūm
Bet MeʼirGesher HaZiwKarkomMajdal Shams
Bet NeẖemyaGeva BinyaminKarmei YosefMalkiyya
Bet OrenGeva‘ KarmelKarmielManaẖat
Bet QeshetGevulotKarnei ShomronManara
Bet RimmonGeʼullimKatzirManot
Bet ShemeshGeʼullimKefar AharonMargaliyyot
Bet SheʼanGidronKefar AzarMas’ade
Bet YannayGid‘onaKefar BarukhMash Had
Bet YiẕẖaqGilonKefar BialikMashabbe Sade
Bet Zera‘GilonKefar Bin NunMaskiyot
Bet ‘ArifGinnatonKefar Bin-NunMaslul
Bet ‘EzraGitaKefar BlumMassad
Bet ‘OvedGiv’at AvniKefar GallimMatan
Betar IllitGiv’at Yo’avKefar GannimMattat
BeẕetGiv’at Ze’evKefar GevirolMatta‘
Beʼer MenuẖaGiv’ot BarKefar Gid‘onMazkeret Batya
Beʼer OraGiv‘at H̱enKefar Gil‘adiMazor
Beʼer Ya‘aqovGiv‘at MordekhayKefar GlicksonMaẕẕuva
BeʼerotayimGiv‘at NiliKefar HaNasiMa‘ale Gilboa‘
BinyaminaGiv‘at OlgaKefar HaRifMa‘alot
Bīr es SikkaGiv‘at ShaʼulKefar HaYaroqMa‘as
BiriyyaGiv‘at ShemuʼelKefar HessMa‘bara
Bitan AharonGiv‘at Yesha‘yahuKefar H̱abadMa‘oz Ẕiyyon
Bi‘naGiv‘at Ye‘arimKefar H̱ananyaMa‘yan Barukh
BruchimGiv‘at ‘AdaKefar H̱ittimMa‘yan Ẕevi
Bruchim Qela’ AlonGiv‘atayimKefar MalalMe Neftoaẖ
Buqei‘aGiv‘ot ZaydKefar MarmorekMegadim
MeitarNofekhSedot MikhaẔafririm
MeleʼaNorth IsraelSemadarẔafriyya
MenaẖemyaNovSha’alZanoaẖ
MenuẖaNuritSha’arei TikvaZarnuqa
Meqor H̱ayyimOdemShaar HagolanZeru‘a
Merhav AmOfraShadmot DevoraZetan
MerẖavyaOnoShadmot MeholaẔeviyya
MerẖavyaOr HaGanuzShaẖarẔeʼelim
Merom GolanOr YehudaShameratZikhron Ya‘aqov
MeronOr ‘AqivaSharonaẔippori
MesharOraShave ẔiyyonẔofar
Mesillat ẔiyyonOranimSha‘alvimẔofit
Metsoke DragotOranitSha‘ar EfrayimZoran
MetullaOrtalSha‘ar Ha‘AliyaẔor‘a
Mevasseret YerushalayimOshratSha‘ar H̱eferẔova
Mevasseret ZionPalmaẖimShefar‘amZufim
Mevo BetarParanSheferZuqim
Mevo Modi‘imPardes H̱annaShekhunat Bet Eli‘ezerẔur Shalom
Meʼir ShefeyaPardes KaẕShekhunat HaTiqwaẔurit
Me‘onaPardesiyyaShetulaẔuriʼel
Midrakh ‘OzParodShezor‘Afula
Midreshet Ben GurionPa‘ame TashazSheʼar Yashuv‘Afula ‘Illit
MigdalPeqi‘in H̱adashaShilo‘Agur
Migdal Ha‘EmeqPerazonShivtaAkko
MikhmannimPetaẖ TiqwaShlomi‘Alma
MikhmoretPetaẖyaShoham‘Amir
Miqwe YisraʼelPoriyyaShomera‘Ammishav
MisgavPoriyyaShomriya‘Ammi‘oz
Misgav ‘AmPoriyya IllitShoresh‘Amqa
Mishmar DawidQaşrīnSifsufa‘Ar‘ara
Mishmar HaNegevQevuẕat YavneSitriyya‘Aseret
Mishmar HaSheloshaQiryat AryeSrigim Li on‘Avdon
Mishmar HaShiv‘aQiryat AtaSusya‘Azriqam
Mishmār HāyardinQiryat BialikTabash‘Ein el Asad
MishmeretQiryat BinyaminTal Shaẖar‘Ein Ya‘aqov
Mitspe AvivQiryat GatTal-El‘En Ayyala
Mitspe NetofaQiryat H̱aroshetTalme Bilu‘En Dor
Mitzpe HilaQiryat H̱ayyimTalmei Yosef‘En Gannim
Mitzpe RamonQiryat MeʼirTalpiyyot‘En Hod
Mitzpe YerihoQiryat MotzkinTamra‘En H̱arod
MivtaẖimQiryat OnoTarshīhā‘En Kerem
MiẕpaQiryat SaraTarum‘En Netafim
Mizra‘Qiryat ShaʼulTa‘oz‘En Sarid
Mi‘ilyāQiryat ShemonaTefahot‘En Yahav
Modi’inQiryat ShemuʼelTekoa‘En Ẕurim
Modi’in IlitQiryat Tiv‘onTel Aviv‘Evron
MoledetQiryat YamTel Barukh‘Ezra Uviẕẕaron
MoranQiryat Ye‘arimTel Binyamin‘Ezuz
MoreshetQiryat ‘AmalTel H̱ay‘Īsawīya
Moshav RamotQiryat ‘AnavimTel Litwinsky‘Isfiyā
Moshav YafitQomemiyyutTel Ẕur‘Omer
Moẕa ‘IllitRam OnTel ‘Adashim
Mu‘āwiyaRamaTelamim
NachsholimRamat AvivTiberias
Naẖal ShittimRamat EliyyahuTirat Karmel
Naẖal Ya‘alonRamat EshkolTirat Yehuda
NahalalRamat GanTirat Ẕevi
Naẖalat YehudaRamat HadassaToẖelet
NaẖamRamat HaSharonTsiv’on
NahariyyaRamat RaẖelTuval
NaḥfRamat TiomkinTzur Hadassah
NaẖshonimRamat YishayUdim
NaturRamat ẔeviUmm el Faḥm
NazarethRamlaUmm el Ghanam
Naẕerat ‘IllitRamot HaShavimUmm el Quṭūf
NehemiaRamot MeʼirUriʼel
Neot GolanRamot NaftaliUsha
Nes AmmimRa‘anannaVered Yeriho
Nes HarimRechovotYad Binyamin
Nes ẔiyyonaRegavimYad Hashmona
NesherRegbaYad Rambam
NetanyaRehelimYafo
Neta‘imReẖovYagel
Netiv HagdudReshafimYahel
Netiv HaLamed HeReshefYānūḥ
Netiv HaShayyaraRevadimYarẖiv
Netu’aRevivimYarka
NevatimRewayaYarqona
Neve AtivRishon LeẔiyyonYashresh
Neve DanielRishponYavne
Neve IlanRosh Ha‘AyinYavneʼel
Neve ShalomRosh PinnaYa‘ara
Neve ZivSafedYa‘el
Neve ZoharSakhnīnYeẖi‘am
Newe EfrayimSālimYehud
Newé H̱arifSallamaYeroẖam
Newe MiftaẖSappirYerushalayim
Newe YamSavyonYesod Hamaala
Newe Ya‘aqovSa‘arYesud HaMa‘ala
Neʼot HaKikarSede BoqerYiftaẖ
Neʼot SadeSede Eli‘ezerYif‘at
NimrodSede IlanYirʼon
Nir DawidSede NaẖumYish‘i
Nir YizhaqSede NeẖemyaYitzhar
Nir ẔeviSede TerumotYizre‘el
Nir ‘AqivaSede YiẕẖaqYonatan
NiẕẕanaSede Yo‘avYoqne‘am
Niẕẕane SinaySede ẔeviYoshivya
Nof KinneretSederotYuval
Nof YamSedomYuvallim

Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 um 08:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (25 votes, average: 4,76 out of 5)